STS-5A

 

Die Bohrlochversion des STS-2.5 besitzt die gleichen hervorragenden Eigenschaften des STS-2.5. Zusätzlich sorgt eine motorisierte Nivellierung für eine einfache Installation im Bohrloch. Das STS-5A kann direkt an einen Digitzer (beispielsweise den Quanterra Q330) angeschlossen werden.Die ebenfalls erhältliche Version STS-5A-360 erweitert den Frequenzbereich auf 360 Sekunden.

Merkmale

  • Automatisches Leveling bis zu max. ±5°
  • Direkt am Digitizer anschliessbar
  • In Bohrlöchern bis zu 500 m Tiefe einsetzbar

STS-5A Arbeitsbereich

Informationen



Für weitergehende Informationen (Bedienungsanleitungen, Kalibrationsblätter, nominale und individuelle Transferfunktionen, etc.) verweisen wir auf die Supportseite unserer Partnerfirma Kinemetrics Inc. (Login benötigt)

Spezifikationen

Anordnung der Sensorelemente

Galperin

Anwendung

Bohrloch bis 500 m Tiefe

Frequenzbereich

120 s (8.33 mHz)  - 50 Hz

Empfindlichkeit

1'500 Vs/m

Signalausgänge

Hauptsignale: ±20 V differential (40 Vpp), 220 Ω Impedanz, Hilfssignale: ±10 V single ended, 1 kΩ Impedanz

Kommunikation

Kontroll-Leitungen für Kalibration, Centering, Deploy/Remove, 3-30 V, 0.5 mA. RS-422 Schnittstelle

Stromversorgung

10-30 VDC, galvanisch isoliert. 0.45 W typisch, 2.0 W maximal

Tilt (Arbeitsbereich)

±0.5°

Tilt (Einstellbereich)

±5°, automatisch verstellbare Plattform

Temperaturbereich ohne Re-Centering

±25°C

Umgebungsbedingungen

-20°C .. +70°C (performance), -40°C .. +70°C (funktional), 0-100% RH

Besonderheiten

360 s Version erhältlich

Gehäuse

rostfreier Stahl, IP-68

Masse (∅ x h), Gewicht

146 mm x 470 mm, 20 kg

Lieferumfang

STS-5A, Bedienungsanleitung

Zubehör (zusätzlich bestellbar)

Kabel (22 m, 40 m, 120 m, 220 m, andere Längen auf Anfrage)

scroll to top